Im Jahre 1984 gründeten der spätere Dirigent Willi Ottich und der damalige Vorstand des G.T.E.V. Eichenlaub Schönau, Richard Bonnetsmüller, die Schönauer Jugendblaskapelle. Am Kirtamontag 1984 kamen die interessierten Kinder und Jugendlichen zur Instrumentenausgabe im Vereinsheim der Mehrzweckhalle in Schönau zusammen – der Startschuss zum eifrigen Üben bis zum ersten Auftritt nur ein Jahr später, beim Abschluss des „Jahres der Jugend“!

 

Beim Frühschoppenkonzert 1999 überreichte schließlich Richard Bonnetsmüller dem bisherigen Trompeter Michael Holzhauser den Dirigentenstab, der die Leitung der inzwischen groß gewordenen Blaskapelle übernahm. Diese entwickelte sich mit großer Konzert- und kleiner Tanzkapellenbesetzung weiter, und gibt bei zwei großen Konzerten und diversen Festlichkeiten im Jahr ihr Können in der Region zum Besten. Der bisher schon als Jugenddirigent aktive Sven Jungermann übernahm während des Herbstkonzertes 2009 die Blaskapelle, und kümmert sich seit dem um beide Kapellen und die umfangreiche Ausbildung.

 

Über 50 Musikanten bilden derzeit die Blaskapelle, die für verschiedene Höhepunkte, wie zum Beispiel beim Gaufest mit der Jugendblaskapelle, etwa 20 Musikanten, zusammenspielt. Um die Jungmusikanten weiter zu motivieren finden seit einigen Jahren Kooperationen mit anderen Jugendkapellen statt, zum Beispiel Gemeinschaftskonzerte mit der Bairer Jugendblaskapelle, dieses Jahr am 31. Mai in Baiern. Außerdem befinden sich zahlreiche Kinder und Jugendliche in Ausbildung, die Kleinsten fangen hier bereits im Alter von drei Jahren mit der musikalischen Früherziehung im Vereinsheim an.

 

Besondere Schmankerl für uns Musikanten in den letzten Jahren waren der Ausflug zur Grünen Woche nach Berlin zusammen mit der aktiven Plattlergruppe sowie ein Auftritt beim Spiel des FC Bayern in der Allianz-Arena. Auch gegenseitige Besuche mit dem Musikverein Ottenheim in Baden stehen regelmäßig auf dem Programm, sodass wir uns uns sehr über deren Besuch zum Musifest und das Gemeinschaftskonzert mit ihnen und dem Spielmannszug Beyharting freuen. Gerne begleiten wir auch den Bayerischen Inngau-Trachtenverband beim Oktoberfestzug oder bei überregionalen Jugendtrachtenfesten.

 

Die Vorstandschaft möchte sich hier bei allen Gönnern, Gründungsmitgliedern, Ausbildern und vor allem den Musikanten für ihr Engagement und ihre eingebrachte Freizeit bedanken, sowie auch bei deren Eltern für die Unterstützung während der Ausbildung.